Über uns

Servus miteinand!
 
Ich heiße Marcus Grausam und der Rodelsport ist schon seit 1987 ein fester Teil meines Lebens. Damals trat ich in den Rodelclub Kreuth/Tegernsee ein – und begann mit viel Spaß und Ehrgeiz eine 27-jährige Karriere im Rennrodelsport auf Natureisbahn. 21 Jahre davon war ich als Mitglied der deutschen Nationalmannschaft unterwegs. Zehn Mal durfte ich mich über den Titel „Deutscher Meister“ freuen. 
 
Von der Natureisbahn in die Schreinerwerkstatt
 
Parallel zum Rodelsport habe ich 1991 meine Schreiner-Laufbahn begonnen. Seit 2000 bringe ich mein handwerkliches Können als Schreiner und mein Praxiswissen als Rennrodelfahrer in meine eigene Firma ein: German Luge bedeutet so viel wie „deutsche Rodel“. Wir fertigen einen sportlichen Schlitten aus bayerischer Produktion, der schnell und leicht lenkbar ist – und somit sicherer als der klassische „Davoser“. 
 
Rodel aus handverlesenem Holz und bayerischer Fertigung
 
Alle Bestandteile meiner Rodel habe ich mit meinen Erfahrungen aus dem Profisport getestet und immer wieder optimiert. Ich nutze ausnahmslos qualitativ hochwertiges, stabiles Eschenholz. Das Holz wähle ich selbst aus – bei Waldbauern aus der Region. Bevor ich die Hölzer zum Rodel verarbeite, werden sie zwei Jahre zum Trocknen gelagert. Das garantiert eine hohe Elastizität und geringen Verzug bei Änderung der Holzfeuchtigkeit.
 
Meine Kunden sind sportliche Bergfexe, die früher schon gerne Schlitten gefahren sind und mit den hochwertigen GL-Rodeln eine gute Figur machen – nicht nur in den Tegernseer Bergen.
 
Viel Freude macht es mir, mein Wissen aus dem Rodelsport mit meinen Kunden zu teilen und ihnen das sichere Lenken am Berg zu zeigen. Das bringt mir immer wieder positives Feedback und tolle Schnappschüsse meiner Kunden ein!
 
Service von A wie Abschleifen bis S wie Sonderfarben
 
Mein Service endet übrigens nicht nach dem Rodel-Kauf – ich verstehe mich als zuverlässiger Partner für ungetrübtes Schlittenvergnügen. Auch Jahre nach dem Einkauf erhalten meine Kunden passende Ersatzteile für ihren Rodel. Ich unterstütze sie persönlich mit Reparatur- und Servicearbeiten, damit es schnell zurück auf die Piste geht. 
 
Da alle meine Rodel Unikate sind, lasse ich mich und mein kleines Unternehmen gerne durch Sonderanfertigungen herausfordern: Ob große Stückzahlen, Sonderfarben, eine individuelle Kufenbeschriftung oder ein Fotodruck auf der Sitzfläche –  wenn ausreichend Vorlaufzeit ist, lässt sich einiges bewerkstelligen.
 
Wichtigster Begleiter am Berg: der Spaß am Rodeln!
 
Jedem, der noch zweifelt, ob er sich einen richtigen Rodel zulegen soll, kann ich aus ganzem Herzen sagen: „Rodeln macht Spaß!“ Privat freue ich mich schon sehr darauf, meine kleine Tochter bei ihrer ersten Bergabfahrt juchzen zu hören.
 
 

Text: Marcus Grausam & Sandra Leu